Gili Air
 


Gili Air liegt in der Balisee und ist eine der drei bekannten "Gilis". Von den drei Inseln ist Gili Air der nordwestlichen Küste der indonesischen Insel Lombok am nächsten. Mit nur 20 Bootsminuten von Lombok oder 2 Stunden von Bali ist die kleine Insel einfach und schnell erreichbar (Details siehe unter Kontakt).

Da die Gilis nahe am Äquator liegen, herrscht das ganze Jahr über ein tropisches Klima mit einer durchschnittlichen Luftemperatur von 28 Grad und einer Wasseremperatur zwischen 26 und 30 Grad.
Die Jahreszeiten sind geprägt von der Trockenzeit (Mai bis Oktober) und der Regenzeit (November bis April). Im Zuge des weltweiten Klimawandels kann es allerdings auch hier vorkommen, dass sich die Jahreszeiten verschieben. Aber auch in der Regenzeit profitieren die Gilis von einem trockeneren Mikroklima als der Rest von Indonesien, da die Inseln durch die grossen Vulkane Gunung Rinjani auf Lombok und Gunung Agung auf Bali geschützt sind.

Auf allen drei Gilis gibt es keinen motorisierten Verkehr, was eine wunderbare Atmosphäre der Ruhe und Entschleunigung schafft. Man bewegt sich zu Fuss, mit dem Fahrrad oder dem Cidomo - der Pferdekutsche.

In der lokalen Sprache Sasak beduetet Gili "kleine Insel" und Air "Wasser". Die kleine "Wasserinsel" ist die Einzige der drei Gilis, welche Grundwasser hat. Mit ca. 1500 Bewohner ist sie die am meisten besiedelte der drei Inseln. Wie die Mehrheit in Lombok gehören auch die Einwohner der drei Gilis dem islamischen Glauben an.

Gili Air bietet den optimalen Kompromiss der drei Inseln: Hier finden Sie die Entspannung und den Charme von Gili Meno und ein bisschen vom Nachtleben von Gili Trawangan.

In einem 90-minütigen Spaziergang kann die Insel gemütlich umrundet oder mit dem Fahrrad erkundet werden. Je nach den Gezeiten kann man vom Strand aus schnorcheln und die Meeresschildkröten, die hier leben, besuchen gehen oder auch nur am Strand liegen und das süsse Nichtstun geniessen.

Am Morgen können Sie an der Ostküste bei Yoga oder einer Tasse Kaffee einen Blick auf den eindrücklichen Vulkan Rinjani werfen. Je nach Saison kann dieser auch in einer anstrengenden 2- oder 3-Tagestour bestiegen werden. Abends kann man an der Westküste bei einem Sunset Drink und guter Sicht bis zum Vulkan Agung auf Bali sehen, und danach in einem der vielen lokalen und internationalen Restaurants etwas Leckeres essen gehen.

Gili Air ist eine ruhige Insel, trotzdem finden Sie eine kleine Auswahl an Strandbars und in der Hochsaision das eine oder andere Live-Konzert oder Openair Kino.

Es gibt Tauch- und Freediveschulen, Yoga, Spas, Kochkurse, einige kleine Boutiquen und "Tante-Emma" Läden und mehrer Geldautomaten auf Gili Air.